Samstag, 24. Juli 2010

Gsponer Höhenweg VS

Höhenweg ins Saastal


Strecke: Gspon 1893 m - Kreuzboden 2397 m
Anreise: Zug bis Visp. MGB bis Stalden. Luftseilbahn bis Gspon. Postauto ab Saas Grund bis Visp.
Zeit: 5 Stunden
Höhenunterschied: Aufwärts 720 m, abwärts 200 m
Kondition: mittel
Technik: mittel
Routenbeschrieb: Wanderung Nr. 25 Rother Wanderführer Oberwallis

Kalt war es an diesem 24. Juli auf 2000 Metern. Die Sonne zeigte sich entgegen der Wetterprognose nur sporadisch. Die Wanderung war anstrengender als angenommen. Abenteuerlich war die Fahrt mit der Luftseilbahn von Stalden nach Gspon. Die Saaser 4000er waren leider nicht zu sehen. Dafür bot die Wanderung Tiefblicke ins Saastal mit seinen Dörfern wie Saas-Fee. Der Endpunkt dieser Tour, der Kreuzboden auf 2400 m, ist ein ödes Skigebiet. Das einzig schöne dort waren die Murmeltiere, die wir aus der Nähe bestaunen und fotografieren konnten. Mit der Gondelbahn fuhren wir ins Tal nach Saas-Grund. 


Eine kleine Fotoauswahl gibt es unten zu sehen. Das komplette Album finden sie: hier

Gspon

Saastal

 Murmeltiere auf dem Kreuzboden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen