Samstag, 6. August 2011

Fiescherwyssa

Ankunft im Chalet Adele in Fiesch: 10.15 h. Gepäck einräumen. Im Tourismusbüro die Kurtaxe bezahlen. Danach Einkaufen. Auf der Terrasse des Ferienhauses den Grill anschmeissen. Fleisch grillen. Essen. Gegen 14 Uhr die erste Wanderung der Ferien starten. Sich zuerst verlaufen, weil trotz Wanderbuch und Karte zu wenig gut vorinformiert. Die Fiescherwyssa doch noch finden. An ihr in einer etwa eineinhalb stündigen Wanderung entlang laufen. In Fieschertal 30 Minuten auf den Bus warten. Auf einem Bänkchen die Sonne geniessen und aufpassen, nicht einzuschlafen. Im Ferienhaus die Stille geniessen. Essen. Spiele machen. Ein Bierchen trinken. Todmüde ins Bett fallen und gut schlafen. So muss ein erster Ferientag ablaufen, damit's nicht langweilig wird.


Fiescherwyssa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen