Samstag, 23. März 2013

Nach viel weiss nun wieder grün

Der BLS Lötschberger fuhr uns nach Goppenstein, das Postauto nach Gampel. Zu Fuss wanderten wir auf dem schönen Wanderweg nach Leuk SBB. Das Wetter war zu Beginn der Wanderung okay. Schnell kamen wir auf dem Aufstieg nach Bratsch ins Schnaufen und Schwitzen. 

Vor 3 Wochen kaufte ich mir eine neue Kamera, die Sony DSC-RX100. Sie habe ich noch nicht so im Griff, weshalb es vom Beginn der Wanderung auch keine Fotos gibt (da hätte es sonnige Fotos gegeben), obwohl ich etwa 20 Bilder geschossen habe... 

Gegen 12 Uhr vermochte sich die Sonne nicht mehr zu zeigen und es wurde frisch, auch wegen des Windes. Unser erstes Picknick in diesem Jahr nahmen wir auf einem Bänkchen mit toller Aussicht ins Rhonetal ein. Weil es zog, verweilten wir dort aber leider nicht lange. Weiter aufwärts ging es nach Erschmatt. Von hier aus ging es endlich abwärts, zuerst durch ein ehemaliges Brandgebiet, anschliessend durch einen mediterran anmutenden Wald. Bei der Hohen Brück legten wir eine kurze Pause ein, bevor es wieder steil aufwärts nach Ober Rotafen ging, wo der Weg originell ausgeschildert war. Via Ober Lichten wanderten wir an der Satelittenbodenstation in Brentjong vorbei. Hier genossen wir den Ausblick über den Pfynwald ins Unterwallis und nach Leuk. Der Abstieg nach Leuk war mangelhaft markiert, wir fanden den richtigen Weg aber auf Anhieb. Durch das sehenswerte Städtchen Leuk stiegen wir nun alles auf Hartbelag nach Leuk SBB ab.

Nach der sehr mühsamen Arbeitswoche war diese Wanderung in den schönen Leuker Sonnenbergen bei relativ milden Temperaturen eine Wohltat für den Geist und die Seele - für den Körper eher weniger, weil ich im langen Winter eingerostet bin. Beim Aufstieg nach Ober Rotafen brannten die Oberschenkel und ich war kraftlos. Jetzt bin ich schon sehr gespannt aufs Wetter an den Ostertagen, da hätten wir nämlich gerne so einiges unternommen.

Strecke: Gampel Dorf 634 m - Bratschweg - Bratsch 1091 m - Erschmatt 1228 m - Hohe Brücke 900 m - Ober Rotafen 944 m - Ober Lichten 925 m - Brentjong 950 m - Leuk Stadt 731 m - Leuk SBB 622 m
Höhenunterschied: 650 m aufwärts, 675 m abwärts
Distanz: 12 km
Zeit: 4 Stunden 30 Minuten


Eines der ersten Bilder nach fast einer Marschstunde: Blick talabwärts
Sicht über Gampel Richtung Visp

Mediterran anmutender Wald im Abstieg von Erschmatt zur Hohen Brücke

Hohe Brücke

Lauschiger Waldweg bei Ober Lichten

Waldbrandgebiet ob Leuk

Satelittenbodenstation Brentjong


Vor Leuk Stadt
Leuk Stadt



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen