Sonntag, 19. Juli 2015

Täsch - Randa

Eigentlich nichts Spezielles. Das Wetter war heute einiges schöner als gestern, trotzdem wollten wir heute keine längere Wanderung unternehmen, sondern früh zu Hause sein, weil irgendwann muss man auch noch zu Hause Dinge erledigen.

Ich wollte mir beim jetzt nicht mehr idyllischen Schalisee den neuen Wasserskilift ansehen. Wir wanderten danach weiter der Mattervispa entlang nach Randa, wo wir noch das Felssturzgebiet aus der Nähe anschauen gingen.

Von Täsch nach Randa benötigt man ca. 1 Stunde.

Beim Campingplatz in Täsch, Blick Richtung Breithorn und Klein Matterhorn

Eine gute Adresse: Der Täscherhof, zentral gelegen neben dem Bahnhof

Schöner Uferweg

Schalisee, vorbei ist's hier mit der Ruhe

Randa

Felssturzgebiet Randa


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen