Sonntag, 27. März 2016

Von Furi via Zmutt nach Zermatt

Ja, diese Winterwanderung haben wir in diesem Winter bereits 2 mal gemacht. War aber trotzdem schön. Der Wanderweg von Zmutt nach Zermatt ist derzeit aper und gut zu gehen. Wir waren etwa eineinhalb Stunden unterwegs.

Zermatt von Furi aus gesehen

Zmutt 1936 m

Zmuttbach

Riffelberg, das Gebiet, in dem wir gestern unterwegs waren

Hier in der Jägerstube in Zmutt stärkten wir uns für den Absteig nach Zermatt

Matschiger Weg, dafür war es nicht mehr so glatt wie beim letzten mal


Zum See



Samstag, 26. März 2016

Auf dem Gornergrat

Winterwanderung vom Rotenboden zum Riffelberg

Gegessen und geschlafen haben wir gut im Täscherhof. Nach dem Schneefall und dem trüben Wetter vom gestrigen Karfreitag lud dieses Kaiserwetter ein um in die Höhe zu fahren.

Nach dem einstündigen Besuch des Gornergrates fuhren wir mit der Bahn zur Station Rotenboden. Von dort ging es per pedes auf dem bestens präparierten Winterwanderweg zur Station Riffelberg. Für diese wunderschöne Panoramawanderung benötigten wir etwa eine Stunde.

In der Gornergratbahn über Zermatt

Gornergletscher

Station Gornergrat 3089 m

Zermatter Breithorn 4169 m / Klein Matterhorn


Matterhorn 4478 m

Mischaberlgruppe (Dom 4545 m etc.), Alphubel 4206 m

Monte Rosa (Dufourspitze 4634 m)


Auf dem Winterwanderweg vom Rotenboden nach Riffelberg 2582 m

Gornergrat (links) im Rückblick, daneben das Monte Rosa Massiv


Bietschhorn 3934 m, Mattertal mit Randa und Täsch

Riffelberg 2582 m

Freitag, 25. März 2016

Panoramaweg Täsch

Von Karfreitag bis Ostermontag weilen meine Mutter, meine Freundin und ich im Täscherhof in Täsch. Nach der Ankunft um 13 Uhr unternahmen wir am Nachmittag bei Schneefall die kleine Rundwanderung in Täsch, welche etwa eine Stunde dauert.

Panoramaweg Täsch, welcher wohl ein alter Suonenweg ist

Täsch

Dem Täscherhof entgegen