Samstag, 9. Juli 2016

Täschalp

Schon so oft waren wir in Täsch im Kurzurlaub, meistens im Winter. Schon lange wollte ich mir die Täschalp auf 2200 m ü. M. anschauen. Geplant hätte ich eine Etappe des Europaweges von der Zermatter Sunnegga via Tufternalp zur Täschalp zu wandern. Aber dieser Wegabschnitt ist schon seit Jahren wegen Steinschlag gesperrt und die Hängebrücke durch das Steinschlaggebiet ist zerstört. So blieb uns nichts anderes übrig als die Täschalp von Täsch aus in Angriff zu nehmen, was auch ein guter Fitness- und Konditionstest war. Von Grächen aus benötigt man etwa 9 Stunden (Europaweg)...

Zum Aufstieg wählten wir den schattigen Waldweg via Ägerte und Blasbode. Der Blasbode ist ein schöner Fleck und idealer Platz zum Rasten, von dem man das Matterhorn erblicken kann. Soll noch einer sagen, von Täsch aus sehe man das Matterhorn nicht. Auf der Höhe von 2136 m stiessen wir auf den Europaweg. Auf diesem schönen Wegstück wanderten wir nach Ottafe (Täschalp), wo wir in der Europaweghütte eine Pause einlegten und das schöne Panorama genossen. 

Für den Abstieg nach Täsch wählten wir den Weg via Eggenstadel und Täschberg. Das ergab eine schöne Rundwanderung.

Strecke: Täsch 1450 m - Ägerte - Blasbode 1835 m - Europaweg 2136 m - Ottafe (Täschalp) 2205 m - Europaweghütte - Stafelti 2075 m - Eggenstadel 1913 m - Täschberg 1696 m - Täsch 1450 m
Höhenunterschied: 800 m auf- und abwärts
Zeit: ca. 4 Stunden

Täsch Bahnhof mit Blick zum Täschberg

Im schattigen Aufstieg

3 Schmetterlinge auf Doris' Rucksack

Blasbode

Wenn ich Alpenrosen sehe, bin ich glücklich

Auch von Täsch aus kann man das Matterhorn sehen


Auf dem Europaweg

Täschalp in Sicht

Ottafe (Täschalp) dahinter der Alphubel 4206 m

Täschalp


Schöner Rückweg

Eggenstadel 1913 m

Tiefblick auf Täsch

Matterhorn, Täsch

Täschberg 1696 m 

Zoom auf den von uns geliebten Täscherhof (bis bald)

Abstieg vom Täschberg nach Täsch

Kommentare:

  1. Uff, wieder mal zügig unterwegs, so einige Höhenmeter in den 4 Stunden. Wir hätten wohl 6 gehabt :-)
    Schöne Bilder mit schönen Wetter, ich mags euch gönnen!
    Gruss vom Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe grosszügig aufgerundet, wir waren ein bisschen weniger lang unterwegs, da wir noch viele Pausen machten. Wie lange weiss ich aber nicht mehr, deshalb die Zeitangabe mit ca. 4 Stunden.
      Gruss, Role

      Löschen