Montag, 22. August 2016

Panoramaweg Bergün

Strecke: Darlux 1974 m - Alp Darlux 2156 m - Alp Muotta Sur 2174 m - God Saneva 1929 m - Islas 1718 m - Resgia da Latsch 1522 m - Bergün 1367 m
Höhenunterschied: 250 m aufwärts, 900 m abwärts
Zeit: 4 Stunden

Der Sessellift von Bergün nach Darlux fährt immer nur stündlich zur vollen Stunde. Oben in Darlux angekommen, machten wir uns schnell auf den Weg, denn es war recht frisch. Bis zur Alp Darlux steigt der Weg. Danach wandert man auf einem schönen Höhenweg. Leider kenne ich die umliegenden Berge nicht. Bei der Alp Muotta Sur erwischten wir den falschen Weg, der uns in die Talebene des Val Tuors führte. Wir wollten eigentlich oben durch nach Chants. Im zum Teil steilen Abstieg schmerzte mich mein rechtes Knie stark. Im Tal angekommen, wollte ich nicht mehr nach Chants wandern. Im Talgrund wanderten wir nach Bergün zurück. Das Val Tuors erinnerte mich an den Nationalpark am Ofenpass. Ein sehr schönes und intaktes Tal. Mir gefällt es in Bergün ausserordentlich gut!

Talstation des Sessellifts von Bergün nach Darlux

Nostalgie

Blick Richtung Preda

Bergün, Latsch, Albulatal

Schöner Panoramaweg


Chants vor Augen stiegen wir hier zu früh ab


Tuors Davant

Dem Fluss entlang zurück nach Bergün

Igls Lajets



Kommentare:

  1. Schöne Bilder, da bekomme ich fast Heimweh :-)
    Weniger schön zu Lesen, dass bei dir die Knieprobleme auch schon beginnen? Dank der momentanen Wärme sind wenigstens meine Knie wieder 100% okay.
    Im (einzigen) Beizli von Latsch hat es ein schönes Wandbild, da sind die Berge rundum wunderbar dargestellt und aufgelistet.
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach Latsch schaften es wir nicht mehr, so eine Woche geht halt schnell vorbei. Aber wir waren sicher nicht das letzte mal in Bergün. Ich vermisse es schon jetzt :(

      Löschen