Sonntag, 5. Juni 2011

Sonntagsspaziergang

Eigentlich wollte ich über diesen Spaziergang gar keinen Beitrag schreiben. Aber aus dem Spaziergang wurde halt wieder eine kleine Wanderung - und deshalb muss ich der Vollständigkeit wegen darüber berichten.
Im Moment bin ich ein bisschen verärgert wegen dem Wetter und den Aussichten, welche nicht rosig aussehen. Das nächste Wochenende wird um einen Tag länger ausfallen, da der Pfingstmontag noch frei ist. Und es ist ja klar, dass wir für dieses verlängerte Wochenende Pläne geschmiedet haben, wir wollten nämlich mal in den Nationalpark wandern gehen und in Zernez übernachten. Bis jetzt habe ich noch nichts reserviert, denn die Wetterprognosen sehen bis dato nicht besonders gut aus. Ich warte jetzt mal noch ein paar Tage ab und werde dann kurzfristig etwas buchen, oder es sein lassen. Nach der grossen Frühjahres-Trockenheit regnet und gewittert es jetzt wohl im Monat Juni regelmässig.
Vom Mitteldorf in Ostermundigen liefen wir heute auf die Rüti, wanderten dann auf schmalem Weg durch den Wald zum Harnischberg. Auf breitem Wege stiegen wir zum Gümliger Schiessplatz ab, liefen auf einem Teersträsschen durch eine schöne Einfamilienhaussiedlung am Gümligeberg, von wo man eine schöne Aussicht aufs Aare- und Gürbetal geniessen kann. Danach wieder hoch durch Wald auf den Dentenberg, von dort hinunter nach Worb.

Strecke: Ostermundigen Mitteldorf 549 m - Rüti 630 m - Harnischberg 719 m - Schiessplatz Gümligen 609 m - Denteberg 741 m - Worb Bhf. RBS 573 m
Zeit: 2 Stunden 30 Minuten
Höhenunterschied: 300 m aufwärts, 270 m abwärts

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen