Samstag, 12. April 2014

Alpe Raaft und Alpe Leiggern

Rundwanderung über Ausserberg bei besch... eidenem Wetter

Mittlerweile dominieren die positiven Eindrücke der heutigen Wanderung in meiner Lieblingsgegend. Auf der Wanderung habe ich aber schon ein paar mal geflucht wie ein Rohrspatz. Ich war nämlich gar nicht zufrieden mit dem Wetter und den Wetterprognosen. Weder SF Meteo noch die (sicherlich gut bezahlten) Bündeler von MeteoSchweiz sind in der Lage, verlässliche Prognosen zu erstellen. Mich ärgerte zudem, dass ausgerechnet wieder der Samstag der Tag mit dem schlechtesten Wetter der Woche sein wird. Da sitzt man drum von Montag bis Freitag bei schönstem Wetter im Büro und freut sich jeden Tag aufs Wochenende, auf eine Wanderung bei gleichem sonnigen Wetter. Und dann das.

Zuerst sah das Wetter ja noch vielversprechend aus, wir starteten bei Sonnenschein. Je näher wir der Alpe Raaft kamen, desto bewölkter, windiger und frischer wurde es. Zu einer Wanderung an der "Südrampe" gehört für mich Sonnenschein und der Duft nach Harz der Bergföhren einfach dazu, so wie das Amen in der Kirche. Das fehlte heute und enttäuschte mich. Die Wanderung war aber trotzdem sehr schön. Sie tat gut. Und ja, ich genoss sie in vollen Zügen. Seit einem halben Jahr war ich nämlich nicht mehr dort. Dort, wo ich immer sein möchte. Obwohl ich mich dort nach wie vor immer noch fremd und nicht willkommen fühle.

Wir begegneten der Mittla und der Niwärch Suon. Den Aussichtspunkt Trossibodu über der Alpe Leiggern verpassten wir. Ich weiss wo wir den falschen Weg (Abstieg) genommen haben. Schlimm ist dies nicht, zu dieser Zeit regnete es leicht und der Wind war zu stark und zu frisch.

Und nun bin ich zu müde um mehr zu schreiben, ich will jetzt dann noch meine müden Beine hochlagern.

Strecke: Ausserberg Dorf 1008 m - Niwärch 1189 m - Raaft 1589 m - Leiggern 1578 m - Niwärch 1189 m - Ausserberg Bahnhof 931 m
Höhenunterschied: 800 m aufwärts, 900 m abwärts
Zeit: 4 Stunden

Sie gehören einfach zum Wallis: Die Schwarzhalsziegen

Weiler Niwärch

Suone Niwärch

Ausserberg, Niwärch

Raaft

Über Raaft unterwegs nach Leiggern


Mischabel

Visp, Ausserberg

Alpe Leiggern


Kommentare:

  1. Tolle Wanderung und schöne Fotos.
    Ist ja auch ein bisschen meine Gegend. Noch viel mehr treibt sich dort schalb umher.
    LG Bidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Roland
    ist ja lustig, wir haben einen Tag später fast die selbe Wanderung gemacht :-).
    Ich würde deinen Blog gerne abonnieren, aber ich finde nicht raus, wie, wo???
    Liebi Grüess Ruth

    AntwortenLöschen