Samstag, 25. Januar 2014

Winterwandern in der Aletscharena

Endlich wieder mal schönes Wetter an einem Samstag in den Bergen. Heute sollte es wieder einmal mehr nur eine kleine und gemütliche Wanderung geben, denn ich bin nicht fit. Seit ein paar Tagen trage ich in mir ein komisches Virus, das mich schlapp, aber nicht richtig krank macht. Dann war die Arbeitswoche auch noch sehr, sehr streng. Ich hätte heute ruhen und drinnen bleiben sollen. Aber eben, das schöne Wetter zog mich ins Wallis.

Route: Riederalp West 1925 m - Golmenegg - Aletschpromenade (Herrenweg) - Bettmeralp 1924 - Bettmersee 2009 m - Schene Bodu 2082 m (Gopperlücke) - Golmen - Riederalp West 1925
Höhenunterschied: 200 m auf- und abwärts
Zeit: 2 Stunden und 15 Minuten

Die Wanderung war wunderschön bei bestem Wetter mit blauem, wolkenlosem Himmel und viel Sonnenschein. Die Winterwanderwege sind in der Aletscharena hervorragend signalisiert und präpariert. Ich behaupte mal, dass die Aletschregion die beste Adresse ist fürs Winterwandern. 

Start auf der Riederalp

Aletschpromenade

Bettmeralp

Im Aufstieg (Im Hintergrund Bettmersee und Bettmeralp)

Bettmerhorn, davor der Bettmersee

Dem Matterhorn entgegen

Riederfurka und Riederalp


Kommentare:

  1. Superwanderung...auch schon in etwa gemacht. Tolle Bilder. LG Bidi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich hab das irgendwo mal gelesen, dass du dort im Winter auch schon wandernd unterwegs warst vor noch nicht all zu langer Zeit. Lieben Dank für Deine Kommentare! Vielleicht geht das schon bald wieder?
    LG
    Roland

    AntwortenLöschen