Sonntag, 10. Juni 2018

In der Wohnregion unterwegs

Gestern wollten wir in die Berge wandern gehen - aber das momentane Wetter mit fast täglichen Gewittern lässt das nicht unbedingt zu. So machten wir gestern halt mal etwas anderes. War auch gut. Sonntags spazieren wir immer von zu Hause aus. Auch heute. Da wir heute ein wenig länger unterwegs waren als sonst, gibt es hier nun einen Bericht. Wir starteten von der Haustüre aus und landeten dann schlussendlich in Worb.

Im Gümligental wurde geballert. Das an einem Sonntag. Deshalb ging's Richtung Rüti und nicht zum Dentenberg. Bravo Wallis zum Nein zu den Olympischen Spielen. Und leider gibt's im Locarnese keinen weiteren Nationalpark. Nur Ascona (dort werden wir bald sein, olé olé) und Bosco/Gurin sagten Ja. Für den Tourismus im Centovalli und im Onsernonetal wäre dieser Nationalpark sicher gut gewesen...

Strecke: Ostermundigen Tiefenmösli - Schwimmbad Dennigkofen (Ostermundigen) - Harnischberg - Ostermundigen Rüti - Deisswil - Nesselbank - Worb
Höhenunterschied: 200 m obsi und nidsi
Zeit: 2 Stunden und 30 Minuten

Ein paar Meter vor der Haustüre starten wir Richtung Berner Alpen

Einer der letzten Bauernhöfe in Ostermundigen

Das defizitäre Schwimmbad von Ostermundigen

Wir gewinnen an Höhe. Der Schweiss fliesst. Bäume wurden gefällt. Blick rüber zum Gurten

Ostermundigen Rüti. Hinten der Bantiger

Runter ins Worblental

Deisswil. Ehemalige Kartonfabrik

Gegensätze: Oben das "Ghetto" Rüti, unten ländliche Idylle. Böse Zungen behaupten, dass ganz Ostermundigen ein "Ghetto" sei. Das "Ghetto" von Bern

Renaturierte Worble


Bauerntennis bei Vechigen


Worb

Rückblick

Kommentare:

  1. Dieses Gürbetal kenne ich nur von oben herab, vom Gurten.
    Im Gegensatz zu dir bin ich noch nie durch diese Gegend gewandert. Aber ich stelle fest, dass wir politisch ziemlich identisch ticken :-)
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
  2. Heja Werner
    Wir waren im Worblental, nicht im Gürbetal. Oder meintest du das Gümligental? So flach ist's hier eben nicht in und rund um Bern, da wimmelt es vor lauter Höger und Täler. Östlich von Ostermundigen liegt das Worblental - westlich das Aaretal. Südlich das Gümligentäli. Das Gürbetal ist weiter westlich, also westlich vom Aaretal. Am besten kommst du mal hier hin und ich kann dir die schöne Gegend von Bern zeigen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups ja, da hab ich was verwechselt mit diesen vielen unbekannten Tälern :-)
      Ich werde mich melden, wenn es uns wieder mal in den Westen zieht!
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen